Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


für Online-Warenbestellungen, Stand: 02.04.2018

 

1. Geltungsbereich

Für die Online-Warenbestellungen über die Homepage www.lichtwerk.me und somit für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Besteller (Kunden) und der LICHTWERK Inhaberin Barbara McFadden, Erich Schenk Straße 13, 5020 Salzburg, Österreich (in der Folge LICHTWERK), gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Die AGBs können auf herunterladen, gespeichert, wiedergegeben und ausgedruckt werden.

2. Anwendbares Recht

2.1 Für sämtliche Rechtsgeschäfte wird österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) vereinbart.

2.2 Im Geschäftsverkehr mit Unternehmern iSd KSchG wird die internationale Zuständigkeit der österreichischen Gerichte und die örtliche Zuständigkeit der Gerichte in Salzburg Stadt vereinbart.

3. Vertragsabschluss

3.1 Die Vertragssprache ist Deutsch. Alle sonstigen Informationen, Kundendienst und Beschwerdeerledigung werden durchgängig in deutscher Sprache angeboten.

3.2 Die Bestellung des Kunden ist ein bindendes Anbot auf Abschluss eines Kaufvertrags über die bestellte Ware. Eine Bestellmöglichkeit besteht nur bei vollständiger Angabe der Kundendaten.

Für jede Online-Bestellung über den Webshop erhält der Kunde eine elektronische Bestellbestätigung. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass LICHTWERK die Bestellung ausdrücklich annimmt oder dieser durch Versenden der bestellten Ware tatsächlich entspricht.

3.3 Der Kunde stimmt bis auf Widerruf zu, Rechnungen elektronisch im PDF-Format an die von Ihm bekanntgegebene E-Mail-Adresse zu erhalten.

4. Rücktritt

Ist der Kunde Verbraucher im Sinn des KSchG und ist der Vertrag unter ausschließlicher Verwendung eines oder mehrerer Fernkommunikationsmittel, wie Telefon, Brief, E-Mail, Bestellformular oder Web-Formular des Webshops zustande gekommen, kann er vom geschlossenen Vertrag oder der abgegebenen Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen bis zum Ablauf nachstehender Frist vom Vertrag zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beträgt vierzehn Tage, und beginnt mit dem Tag des Einlangens der Ware beim Verbraucher. Der Rücktritt gilt als rechtzeitig erfolgt, wenn der Kunde am letzten Tag der Frist seine Rücktrittserkl.rung auf elektronischem oder sonstigem Weg versendet. Tritt der Verbraucher vom Vertrag zurück, ist dieser Zug um Zug verpflichtet, die empfangene Ware originalverpackt und ohne Gebrauchsspuren zurückzustellen. Wurde die Ware vom Verbraucher benutzt, ist LICHTWERK als Verkäufer ein angemessenes Entgelt, einschließlich einer Entschädigung für eine aus der Benützung resultierende Minderung des gemeinen Werts der Ware zu zahlen, wobei die bloße Übernahme der Leistung durch den Verbraucher noch keine Wertminderung darstellt. Der Verbraucher ist ausdrücklich verpflichtet, die mit der Rücksendung der Ware verbundenen Kosten und Versandspesen zu tragen. LICHTWERK verpflichtet sich Zug um Zug, die vom Kunden bereits geleistete Zahlung zurückzuerstatten.

5. Preise und Versandkosten

5.1 Sämtliche im Online-Shop angegebenen Preise sind Endpreise in Euro und enthalten die jeweilige gültige Mehrwertsteuer. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot angeführten Preise. Bei Bestellungen werden die Versand- und Portokosten im „Einkaufswagen“ und in der Bestellübersicht vor dem Abschluss der Bestellung angezeigt.

5.2 Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die bestellte Ware Eigentum von LICHTWERK.

6. Lieferung

6.1 Ist ein Kaufvertrag zustande gekommen, führt LICHTWERK die Bestellung ohne unnötigen Aufschub, jedenfalls binnen 14 Tagen aus. Die Lieferung der Ware erfolgt nach Zahlungseingang an die vom Kunden angegebene Lieferadresse unter Inanspruchnahme verkehrsüblicher Versendungsarten (Post, Zustelldienste, usw). Gefahr und Zufall gehen im Zeitpunkt der Übergabe der bestellten Ware an den Zusteller auf den Kunden über. Expresslieferungen sind möglich, müssen jedoch ausdrücklich vereinbart und die Mehrkosten vom Kunden beglichen werden.

6.2 Im Falle von höherer Gewalt (dem stehen auch Streik, unverschuldete Transportprobleme, unverschuldete Betriebsbehinderungen etwa durch Feuer und Wasser oder sonstige Behinderungen, die bei objektiver Betrachtungsweise nicht durch LICHTWERK verursacht wurden, gleich) kann die Lieferzeit angemessen verlängert werden. In einem solchen Fall wird der Kunde unter der von Ihm bekanntgegebenen E-Mail-Adresse darüber verständigt.

6.3 Falls LICHTWERK, z.B. auf Grund von Krankheit, zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, ist LICHTWERK dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt oder es kann unter der vom Kunden bekanntgegebenen E-Mail-Adresse ein späterer Liefertermin vereinbart werden.

7. Zahlungsmittel, Fälligkeit, Verzug und Eigentumsvorbehalt

Der Kaufpreis wird mit der Bestellung fällig. Die Rechnung wird per E-Mail versandt und ist sofort nach Erhalt ohne Skontoabzug zu bezahlen. Die Ware wird erst nach Zahlungseingang verschickt.

8. Gewährleistungsrechte

8.1 Zum Zwecke einer einwandfreien und raschen Abwicklung wird der Kunde ersucht, die erhaltene(n) Ware(n) unmittelbar nach Zustellung zu öffnen, auf ihre Vollständigkeit und auf etwaige Beschädigungen hin zu überprüfen. Da es sich bei sämtlichen Produkten von LICHTWERK um Upcycling-Produkte handelt, deren Ausgangsmaterialien meistens bereits einen vollen Produkt-Lebenszyklus durchlaufen haben, nimmt der Kunde zustimmend zur Kenntnis, dass Kratzer oder vergleichbare optische Mängel keinen Schaden am Produkt darstellen, sondern Teil der Produktidee und daher nicht als Mangel zu erachten sind.

8.2 Im Falle des Vorliegens eines der Gewährleistung unterliegenden Mangels richten sich die Gewährleistungsansprüche des Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen.

8.3 Schäden, die durch unsachgemäße Maßnahmen bei Lagerung der Ware hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen LICHTWERK. Welche Lagerung unsachgemäß ist, bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers.

8.4 Transportschäden sind vom Kunden direkt gegenüber dem jeweiligen Zusteller geltend zu machen. Schadenersatzansprüche des Kunden gegen LICHTWERK, insbesondere der Ersatz von Folgeschäden, sonstigen mittelbaren Schäden und Verlusten oder entgangenem Gewinn aus mangelhafter, unterbliebener oder verspäteter Lieferung, mit Ausnahme von Personenschäden, bestehen nur dann, wenn der Schaden auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz beruht.

8.5 Die Produktabbildungen können in der Farbgebung mit dem Aussehen der gelieferten Produkte leicht abweichen. Gewährleistungsrechte bestehen insofern nicht, als derartige Veränderungen geringfügig sind, die bedungenen oder gewöhnlich vorausgesetzten Eigenschaften nicht beeinträchtigen, das Produkt seiner Beschreibung gemäß verwendet werden kann und derartige geringfügige Veränderungen daher für den Kunden zumutbar sind.

8.6 Die Kosten für die Rücksendung im Falle einer berechtigten M.ngelrüge sind von LICHTWERK zu tragen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an per E-Mail an lichtwerk.me@gmail.com.

9. Datenschutz

Entsprechend den Bestimmungen des Datenschutzes wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass in Erfüllung des jeweiligen Vertrags Namen, Berufe (Branche), Adressen, Telefon- und Faxnummern und E-Mail-Adressen, sowie Zahlungsmodalitäten der Kunden von LICHTWERK zwecks automationsunterstützter Betreuung (Rechnungswesen, Kundenkartei) auf Datenträger gespeichert werden. Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer in Fällen wo dies zur Erfüllung der Bestellung notwendig ist. Der Kunde stimmt zu, von LICHTWERK über Produkte von LICHTWERK per Telefon oder e-mail informiert zu werden. Er ist berechtigt diese Zustimmung jederzeit durch ausdrückliche und schriftliche Erklärung zu widerrufen.

10. Änderungen unserer AGB

Wir behalten uns das Recht vor, unsere AGB jederzeit einseitig zu ändern. Auf der Bestellung finden die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden AGB Anwendung, es sei denn die AGB werden auf Grund neuer gesetzlicher Bestimmungen oder behördlicher Anordnungen geändert.

11. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand ist Salzburg. Für Klagen gegen Verbraucher gilt § 14 des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes. Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Kunden liegt.

12. Urheberrechte

Kein Teil der angebotenen Produkte darf ohne schriftliche Genehmigung LICHTWERK in irgendeiner Form nachgeahmt oder verbreitet werden. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass das Design der Web-Site von LICHTWERK, die im Internet-Angebot des Webshops veröffentlichten Darstellungen der Produkte sowie die Produkte selbst urheberrechtlich geschützt sind. Alle Rechte bleiben LICHTWERK vorbehalten.

13. Schlussbestimmungen

13.1 Der Erfüllungsort ist Salzburg. Der Kaufvertrag unterliegt ausschließlich österreichischem Recht unter Ausschluss des UN- Kaufrechts und der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts. Der Vertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten sämtliche getroffenen Vereinbarungen. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Nebenabreden, spätere Vertragsergänzungen oder Vertragsänderungen, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch LICHTWERK. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder unwirksam werden, so wird hiervon der übrige Inhalt abgeschlossener Verträge oder dieser AGB nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung wird durch eine zulässige Regelung ersetzt, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.

13.2 Beanstandungen können unter der in Punkt 1 genannten Adresse schriftlich geltend gemacht werden. Für weitere Fragen und Anregungen stehen wir gerne zur Verfügung und freuen uns über ihr Feedback.